Aktivitäten

31.05.2007 — Städtepartnerschafts-Baumpflanzung in Köln



Anlässlich des 10-jährigen Städtepartnerschafts-Jubiläums hat die Tema-Stiftung in Anwesenheit des Kölner Bürgermeisters Josef Müller eine türkische und eine deutsche Eiche im Kölner Rheinpark gepflanzt.







30.05.2007 — Lesung mit der Schauspielerin und Autorin Renan Demirkan



Im Rahmen des "Türkei-Tages" veranstaltete die Sparkasse KölnBonn eine Lesung mit der Schauspielerin und Autorin Renan Demirkan in ihrer Hauptstelle am Rudolfplatz.





27.05.2007 — Festessen im Gürzenich



Auf Einladung des Istanbuler Oberbürgermeisters Kadir Topbaş fand am 27.05. im Kölner Gürzenich ein Festessen aus der türkischen Küche statt.







Einladung Festessen.pdf zeigen

26.05.2007 — Festakt im Kölner Rathaus



Auf Einladung von Oberbürgermeister Fritz Schramma fand anlässlich der Istanbuler Kulturtage in Köln ein Festakt im Kölner Rathaus statt.

































Presse 10 Jahre.pdf zeigen

25.05.2007 — Istanbuler Kulturtage in Köln

Am 15.März 1997 wurde durch die beiden Oberbürgermeister Norbert Burger und Tayyip Erdogan die Partnerschaft zwischen des Städten Köln und Istanbul begründet. Diese Städtepartnerschaft ist die 23. und jüngste Kölner Partnerschaft, die vor allem auch deshalb eine hohe Bedeutung hat, weil die Türkei verstärkt Anstrengungen unternimmt, Mitglied der Europäischen Union zu werden und weil in Köln ca. 80.000 türkisch-stämmige Menschen leben, die aus oder über Istanbul in ihre neue Heimat gekommen sind. Darüber hinaus ist das Handelvolumen zwischen Deutschland und der Türkei auf über 21 Mrd.Euro angewachsen, Deutschland ist mittlerweile für die Türkei der wichtigste Handelspartner geworden. Alleine in Köln sind derzeit ca. 1.500 türkisch-stämmige Unternehmer ansässig. Am 21.Oktober 1997 hat sich in Köln der "Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Istanbul" e.V. gegründet, der die Städtepartnerschaft -wie in der Partnerschafturkunde vom 15.03.1997 vorgesehen- im gesellschaftlichen Bereich "mit Leben füllen" will. So wurden im Laufe der 10 Jahre vielfältige Informationsveranstaltungen in Köln sowie Austausche und Studienreisen durchgeführt, um dem Ziel der Verbesserung der Völkerverständigung ein wenig näher zu kommen. Anlässlich des Jubiläums werden ab Ende Mai 2007 durch die beiden Stadtverwaltungen und verschiedenen Organisationen, wie Sparkasse KölnBonn, IHK, TD IHK, Tema-Stiftung, Türkisch Airlines, verschiedene Kulturinstitutionen und -vereine und durch den Städtepartnerschaftsverein Köln-Istanbul Kulturveranstaltungen in Köln und Istanbul durchgeführt, Wirtschaftstreffen organisiert sowie Austausche im Jugend- und Sportbereich, z.B. Schüleraustausch, gegenseitige Teilnahme am Eurasia-Marathon etc. angeboten. Alle interessierten Kölnerinnen und Kölner sind herzlich eingeladen, an den diversen Veranstaltungen teilzunehmen.

Gesamtprogramm.pdf zeigen

11.05.2007 — Artikel Wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Türkei

Im Organ "Markt und Wirtschaft" der IHK zu Köln ist in der Ausgabe: Mai 2007 der anhängende Bericht zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Türkei erschienen.

Artikel%20aus%20Markt%20und%20Wirtschaft%20Mai%202007.pdf zeigen

29.03.2007 — 50 Jahre Europa



Gemeinsam mit anderen Städtepartnerschaftsvereinen haben wir unsere Arbeit an einem Infostand im Kölner Gürzenich anlässlich der 50-Jahres-Feier der Unterzeichnung der Römischen Verträge (Gründung der EWG) präsentiert. Eine Delegation aus Istanbul unter der Leitung von Herrn Recai Caliskan war zu einem Vorbereitungstreffen unserer Feierlichkeiten anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Köln-Istanbul an unserem Stand.



26.03.2007 — Neuwahl des Vorstandes



In der Jahreshauptversammlung unseres Vereins wurden folgende Personen zu Vorstandsmitgliedern gewählt: Walter Kluth (Vorsitzender), Monika Bongartz (stellv. Vorsitzende), Anne Huesmann (Schatzmeisterin), Dr.Stefan Neu (Schriftführer), Erdogan Alpay, Hasan Ates, Cagri Cayir, Rolf Kiklasch, Nursen Özcan, Theresia Wieck, Dr. Hatice Yurtdas (Beisitzer/innen) Dietmar Ciesla-Baier, Wolfgang Faber (Kassenprüfer)

20.03.2007 — Istanbulfilm im Stadtbezirk Kalk



Am 20.03.2007 haben wir unseren Film "Köln hat Freunde in Istanbul" im Stadtbezirk Kalk gezeigt.

19.02.2007 — Städtepartnerschaftsvereine im Rosenmontagszug



Auf Initiative von Monika Bongartz (Köln-Istanbul) und Angela Kanya-Stausberg (Köln-Barcelona)hat der Zugleiter Christoph Kuckelkorn zugestimmt, dass die Kölner Städtepartnerschaftsvereine sich unter dem Motto: "Mir all sin Kölle" mit den Nationalflaggen der 23 Kölner Partnerstädte als Fußgruppe beteiligen dürfen.
In der letzten Vorstandssitzung unseres Vereins (eine Woche später) berichtete Frau Bongartz enthusiastisch über dieses für alle Teilnehmer herausragende Erlebnis.







Presse Rosenmontag.pdf zeigen

03.02.2007 — Partyreihe



In einem bundesweiten (mittlerweile auch darüber hinaus) Netzwerk gleichgesinnter Schaffender und Künstler finden unter dem Namen "Lust und Freu.de" jeden ersten Samstag des Monats im Gewölbe am Westbahnhof tanzorientierte Veranstaltungen statt. Ziel der Abende ist es, die unterbrochene Kommunikation der Gesellschaftsgruppen zu überwinden und hierfür einende Momente, wie Musik- und Menschenbegeisterung, zu nutzen. Im Februar und März 2007 waren die Istanbuler DJ's BATU und TUFAN DEMIR zu Gast.

06.01.2007 — Unser Verein bei der Prunksitzung der Großen Kölner Karnevalsgesellschaft



Sechs Vereinsmitglieder repräsentierten unseren Verein bei der Prunksitzung der Großen Kölner Karnevalsgesellschaft am Samstag, dem 06.01.2007 im Kölner Gürzenich. Sie erlebten ein wunderbares, buntes Programm, in dessen Verlauf die einzelnen Städtepartnerschaftsvereine begrüßt wurden.



13.12.2006 — Kaiser Konstantins langer Marsch von York (über Köln) nach Rom



Kaiser Konstantin der Große wurde vor genau 1700 Jahren (also 306 n.Chr.) in Eboracum (York) von den Soldaten zum Kaiser ausgerufen. In einem langen Marsch zog er über Köln, wo er 310 das Kastell Deutz gründete und die erste Rheinbrücke bauen ließ, nach Rom. Dort schlug er seinen Gegner Maxentus unter dem Zeichen des Kreuzes und errang die Herrschaft der westlichen Reichshälfte. Von da an wurde das Christentum vom Kaiser gefördert. Als er seinen letzten Gegner, Licinius, im Jahre 324 besiegt hatte, verlegte er seinen Regierungssitz von Rom nach Byzantion und weihte die neue Hauptstadt (Konstantinopel)im Jahre 330 ein. In einem Vortrag im Kölner Domforum, das der Städtepartnerschaftsverein Köln-Istanbul e.V. gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk veranstaltete, begeisterte der Kölner Archäologe, Dr. Stefan Neu, seine ca. 80 Zuhörer/innen mit kenntnisreichen Details und interessanten Bildern.

Einladung KIST 13.12.06.pdf zeigen

09.12.2006 — Reise nach Istanbul



Mitarbeiter/innen der Kölner Stadtverwaltung und Vorstandsmitglieder des Städtepartnerschaftsvereins Köln-Istanbul haben in der Zeit vom 09. bis 12.12.2006 Istanbul besucht und in Gesprächen mit Verantwortlichen der Stadtverwaltung Vorbereitungen für einen Sportler-Austausch im Jubiläumsjahr 2007 getroffen.
Darüber hinaus wurden mögliche Inhalte eines Istanbuler EU-Antrages über kulturelle Zusammenarbeit in den nächsten Jahren besprochen.





Bericht KIST-Reise 2006.pdf zeigen

07.12.2006 — Jahresabschlussessen 2006



Auch in diesem Jahr trafen sich Mitglieder und Freunde/innen unseres Vereins zum Jahresabschlussessen im Restaurant Konak in der Weidengasse.







Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26